Die 10 Gebote einer Katze an Ihren Menschen

1.Gebot

Mein Leben dauert etwa 15 Jahre . Jede Trennung von dir wird für mich ein Leiden bedeuten. Bedenke es eh du mich anschaffst.

 

2. Gebot

Gib mir Zeit zu verstehen, was du von mir verlangst. Pflanze Vertrauen in mich, denn ich lebe davon.

 

3. Gebot

Zürne nie lange mit mir, und sperre mich nicht zur Strafe weg.

 

4.Gebot

Denke an mich, halte mich nicht alleine, denn du hast deine Arbeit, Deine Freunde, ich habe sonst nur dich.

 

5.Gebot

Sprich oft mit mir, denn auch wenn ich nicht alle deine Worte verstehe, so mag ich doch deine Stimme, die sich an mich wendet.

 

6. Gebot

Behandele mich stets gut. Denn wisse: Wie immer du an mir handeln wirst, ich vergesse es nie.

 

7. Gebot

Schlage mich nie. Denn bedenke: Meine Pfoten sind schnell, meine Krallen scharf und können arg verletzten. Und doch tue ich es nie !!

 

8. Gebot

Ehe du mich verteufelst , bedenke vielleicht plagt mich eine Krankheit oder ein trauriges Herz.

 

9. Gebot

Kümmere dich um mich wenn ich alt werde, denn du wirst es auch einmal seien.

 

10. Gebot

Gehe jeden Weg mit mir, und sei er auch noch so schwer.

DENN ALLES IST LEICHTER FÜR MICH,
WENN DU BEI MIR BIST

 

 

Hier einige „Katzenzitate“ ,
die zeigen, das diese Tiere in unserem Leben wirklich einen gehobenen Stellenwert einnehmen:

 

Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund, einem anderem Tier zu gehorchen,

auch nicht, wenn es auf zwei Beinen steht!

Sarah Thompson

 

Hunde kommen wenn Sie gerufen werden, Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.

Mary Bly

 

Frage : Was ist ein Katzenmensch?

Antwort: Ein Katzenmensch schleicht zur Arbeit, legt die Pfoten auf den Tisch und wartet auf die Mäuse.

 

Ein Hund kann man sich halten. Die Katze aber, die hält sich Menschen, weil sie findet, dass diese Wesen recht nützliche Haustiere sind.

Georg Mikes

 

Die Katze ist das einzige vierbeiniger Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten. Es bräuchte aber dafür nichts zu tun !!!

Kurt Tucholsky

 

Wirklich großartig ist, dass es Katzen in allen Variationen gibt. Man findet siw passend zu jeder Einrichtung, jedem Einkommen, jeder Art der Persönlichkeit und der Laune.

Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt

Eric Gurney

 

Gott schuf die Katze , damit der Mensch einen Tiger zu streicheln hat

Victor Hugo

 

Alle beide, Hund und Katze , sind reich an Tugenden und Talenten, doch der Hund hat ein Talent zu viel: Er lässt sich dressieren. Und er hat ein Talent zu wenig: Er ist ein Tier ohne Geheimnisse.

Erich Kästner

 

Der Kater gottlob ist vergänglich, doch Katzen hat man lebenslänglich.

Eugen Roth

 

 

 

Nun einige Gedanken  von mir selbst:

 

Die KATZE

 

Zum schmusen,  zum lieb haben,  und zu vielem  mehr,

eignet sich die Katze sehr!

Ihre Anmut und Grazie ist wohl nicht von dieser Welt,

nicht aufzuwiegen mit Gold und Geld.

Ihre Liebe und Sanftmut hält Sie für den Menschen bereit,

ob in fröhlichen Stunden oder in tiefster Traurigkeit.

Sie gibt durch Ihr Leben dem unserem soviel Glück,

begleitet uns auf unserem Lebensweg ein fröhliches  Stück.

Ich hoffe der Mensch erkennt diese Gottesgaben,

die wir durch die Katzen haben 

Ich habe dieses Hobby für mich auserkoren,

denn ich bin wohl als Katzenmensch geboren !!

 

Herzlichst

Cornelius Thürlings

 

Home