Blutgruppenbestimmung bei Katzen ?  Was soll das nun wieder. In der freien Natur läuft doch auch kein Arzt durch den Wald, und testet eventuelle Partner auf Blutgruppenverträglichkeit.

Genau aber das ist der Punkt: 

1. Wir sind nicht in der freien Natur, und
2. Wir möchten zwei Katzen miteinander verpaaren.

Ich  gebe im folgendem Text einige Grundinformationen über Blutgruppen bei Katzen, und der Verträglich bzw.  Unverträglichkeit.

 

Es gibt drei Blutgruppen bei Katzen . Diese sind A, B und AB. Hierbei wird die Blutgruppe A dominant vererbt. Katzen mit Blutgruppe AB tragen beide Merkmale, aber auch einen weiteren Faktor, der die Dominanz von A unterdrückt.

 

Gesamtverteilung der Blutgruppen bei Katzen

Blutgruppe A 71 %
Blutgruppe B 23 %
Blutgruppe AB   6 %

 

Vor jeder Verpaarung sollte (muss) sich ein Züchter Klarheit über die Blutgruppenzugehörigkeit der Elterntiere machen.

 Nun kommt sicherlich die Frage: Warum das?

Kurze Erläuterung:

Von Blutgruppenvererbung bei Katzen weiss man heute, dass die Blutgruppe A über die Blutgruppe AB und B dominant ist. Das bedeutet, dass die Blutgruppe A sowohl reinerbig ( homozygot) als A/A oder mischerbig( heterozygot ) als A/AB oder A/B vorkommen kann. Deshalb ist es auch möglich, das bei einer Verpaarung von zwei Blutgruppen A-Elterntieren außer Nachkommen mit der Blutgruppe A , auch Nachkommen mit den Blutgruppen AB und B entstehen können. Die Blutgruppe B ist die einzige rezessive Form. Die Nachkommen von zwei Blutgruppen B–Elterntieren  haben ausschließlich die Blutgruppe B

 

A/A= Blutgruppe A reinerbig  ; A/B= Blutgruppe A mischerbig; B/B = Blutgruppe B reinerbig

Blutgruppe Kater Blutgruppe Katze Blutgruppe Kitten
A (AA) A (AA) AA (AA)
A (AB) A (AA) A (AA) ODER A (AB)
B (BB) A (AA) A (AB)
A (AA) A (AB) A (AA) ODER A (AB)
A (AB) A (AB) A (AA ) ODER A (AB) ODER B (BB)
B (BB) A (AB) A (AB) ODER B (BB)
A (AA) B (BB) A (AB) **********
A (AB) B (BB) A (AB) *******UND B (BB)
B (BB) B (BB) B (BB)

******** Bei diesen Kitten kann von einer Blutgruppenunverträglichkeit ausgegangen werden.

 

Was heißt Blutgruppenunverträglichkeit?

Das Muttertier hat z.B. die Blutgruppe B, das Kitten die Blutgruppe A. Bei Aufnahe von Muttermilch enthält diese Automatisch Antikörper gegen die fremde Blutgruppe, das heißt das Immunsystem des Kitten wird angegriffen und dieses führt dann zum Tod des Neugeborenen.

Es gibt nun Möglichkeiten, diese zu vermeiden. Mann kann die Kitten die ersten 24 Stunden mit der Flasche füttern, dieses muss man dann alle 2 Stunden tun ! Hierdurch kommt es nicht zur Aufnahme der ersten Muttermilch, und das Immunsystem ist dann schon kräftig genug, um Gefahr abzuwenden.

Das sicherste ist natürlich keine Risiko Verpaarungen durchzuführen !!

Ich hoffe ich konnte einen Teil der Fragen zur Blutgruppenunverträglichkeit beantworten und verbleibe mit freundlichem Katzengruß

Herzlichst
Cornelius Thürlings

 

 

Home